Das Angebot von domaindreams.de richtet sich ausschließlich an Geschäftskunden bzw. gewerblich handelnde Personen und Unternehmen. Ein Widerrufsrecht für Fernabsatzverträge, wie es Privatpersonen gesetzlich nach §§ 312d, 355 BGB zusteht, besteht hiernach nicht. Siehe auch unsere AGB
Domains sind weder körperliche bewegliche Gegenstände, noch Dienstleistungen, sondern “Rechte”
Ein Widerrufsrecht Gemäß § 312 b Abs. 1 Satz 1 BGB besteht daher nicht. Der § 312 b Abs. 1 Satz 1 BGB ist nur anwendbar auf Verträge über die Lieferung von Waren oder über die Erbringung von Dienstleistungen.
Der Kauf von Domains ist somit unmittelbar bindend und verpflichtet zur Abnahme und Bezahlung der bestellten oder gekauften Domains